Warum den VW T6 California "Bulli" mieten?

20.08.2019

Flexibilität. Man hat seine Wohnung/sein Büro immer mit dabei. Internet findet man fast überall (öffentliche WLANs, oder per Hotspot im Handy), wenn es im Urlaub mal regnet kann man mit dem Campingvan trotzdem unterwegs sein und neue Orte erkunden. Das ist bei Hotelurlaub schwieriger. Und wenn Hotels doch oftmals Internet haben, was ist schöner als beim arbeiten, schreiben oder Karten spielen immer ein neues, anderes Panorama aus der Natur zu haben im Hintergrund?

Einfachheit. Man besinnt sich wieder auf das wesentliche im Leben. Man macht etwas gemeinsam anstatt jeder für sich. Städtetour durch Deutschland, München und Umland erkunden, oder Hamburg? Die Elbe? Ostdeutschland besser kennenlernen? Oder natürlich Wintersport-Urlaub oder Surfurlaub. Man ist immer flexibel und der Urlaub fängt schon an, wenn man in den Van einsteigt und losfährt. Kein Stress am Flughafen oder beim Hotel, keine lärmenden Nachbarn oder umringt sein von Beton.

Kosten. Beim #t6vanlife mit modernen sicheren neuen Bullis von Volkswagen sind die Kosten für einen Urlaub der 4 Wochen geht in etwa vergleichbar mit einem Hotelaufenthalt von 1-2 Wochen. Man spart vor allen Dingen wenn man zu zweit oder mit 2-3 Freunden unterwegs ist. Und es hängt natürlich von vielen Faktoren ab, wenn man jeden Tag 500KM mit dem Campignbus fährt geht das natürlich auch ins Geld. Aber was man dabei alles sieht :-)

Beziehungen. Wie oben bereits geschrieben kann ein Vanurlaub sehr gut für die Familie sein, oder auch für den Partner. Da man hierbei auf kleinem Raum zusammenlebt für einen längeren Zeitraum, schweisst einen das zusammen. Da man gemeinsam an einem Strang ziehen muss, und nicht jeder immer weg kann, führt das meist dazu, dass man enger zusammen wächst. Dabei ist es natürlich wichtig auf die Bedürfnisse der Fahr-Gemeinschaft z.B. der Kinder einzugehen, z.B. indem man ihnen auch die Tagesplanung für einige der Urlaubstage und Ausflüge überlässt.

FAZIT: Man hat alles was man braucht immer dabei. Man stellt vielleicht sogar fest, dass man gar nicht soviel braucht um frei zu sein und glücklich, um Spass zu haben im Urlaub. Sonne, Meer, Natur, oder auch Berge und Wald. Mit dem Bulli null Problemo!